Getränkedose :?:

Hier könnt ihr Ideen, Meinungen, Tipps und Tricks zu unserer Internetseite loswerden
NY

Getränkedose :?:

Beitrag von NY » 29. Jun 2004 - 20:46

wir rätseln hier gerade gemeinschaftlich rum und suchen händeringend ein lösung ...

zum thema wärmelehre haben wir diese versuchsanleitung:

Besorge dir eine Getränkedose. Stelle sie dann leer für einige Stunden in den Kühlschrank. Fülle sie dann mit normalem Leitungswasser bis zum Rand. Beobachte, was in den nächsten Minuten passiert.
Welche Erklärung gibt es dafür?


das problem ist, das nichts zu sehen ist :cry: ... da es sich um die wärmelehre handelt sind wir am überlegen ob der zusammenhang darin besteht, das die getränkedose sich recht schnell an die wassertemperatur anpasst .....

kann uns jemand helfen ??? wir bräuchten die lösung recht schnell ...

schonmal danke im vorraus :roll:

Wurzel
Beiträge: 49
Registriert: 31. Mai 2004 - 8:54

Beitrag von Wurzel » 30. Jun 2004 - 7:31

Also, so richtig kann ich Euch glaube ich auch nicht weiterhelfen, nur meine Überlegungen mit einfließen lassen.
Also, bei dem Versuch sind Metall, Wasser und Temeratur beteiligt.
Eure Idee finde ich schon ganz plausibel.
Eine weitere Möglichkeit wäre die Ausdehnung des Metalls (könnt Ihr vielleicht ein ganz leises Knistern hören?).
Vielleicht auch das Kondensieren von Wasser (eher unwahrscheinlich)? (Vielleicht diffundiert etwas Wasser in die Luft und setzt sich an die Außenseite der Dose wieder ab?)
Vielleicht der Temperaturausgleich? (Die Dose wird wärmer, das Wasser kälter.)
Vielleicht könnt Ihr die Dose ja in den Gefrierschrank legen. Dann wäre der Temperaturunterschied größer und man könnte vielleicht eher etwas beobachten?
Schreibt doch bitte, was herausgekommen ist!
Viele Grüße
Wurzel

Alex der b00n

hmmm

Beitrag von Alex der b00n » 26. Nov 2007 - 21:49

Für meinen Geschmack ist die Frage einbisschen undeutlich formuliert bzw. passt nicht in diesen Altersbereich.

Antworten