Seite 1 von 1

Brauche Hilfe!

Verfasst: 20. Feb 2010 - 13:20
von Gast
Warum befindet sich an der höchsten Stelle einer Warmwasserheizung ein Ausgleichgefäß :?:

Re: Brauche Hilfe!

Verfasst: 23. Feb 2010 - 10:50
von l-haber
Das ist eine so genannte offene Anlage oder auch schwerkraft-Heizung genannt, die heute nichtmehr gebaut wird.
Aber Ausgleichsgefäße regulieren das Volumen, das durch erwärmen zunimmt und durch Abkühlen wieder abnimmt.
Ansonsten würden die Leitungen platzen.
Moderne Heizungen haben eine Umwälzpumpe und das Ausgleichsgefäß in der Gegend um den tiefsten Punkt. Das
AGf besteht in diesen Anlagen aus einer Kugel, die zur Hälfte mit dem Heizungswasser gefüllt ist und in der andern
Hälfte Luft hat. Die Luftblase ist so angeordnet, daß sie nicht in den Heizkreis kommt.
Luft läßt sich zusammendrücken - Wasser nicht.
Also steigt bei thermischer Volumenänderung der Wasserstand im AGf und drückt die Luft zusammen. Der Druck steigt
nur gering an.

Cu
St.

Re: Brauche Hilfe!

Verfasst: 05. Okt 2010 - 10:40
von Gast
Gast hat geschrieben:Warum befindet sich an der höchsten Stelle einer Warmwasserheizung ein Ausgleichgefäß :?:

Is halt so... Hauptsächlich dafür das die Heizung net in die Luft fliegt.... glaub ich... :wink: