Hilfe bei Akne und Hautirritationen?

Keine Ahnung wo eure Frage hinpasst? Stellt sie hier, im schlimmsten Fall verschieben wir sie an die richtige Stelle.
jenni
Beiträge: 6
Registriert: 05. Jun 2019 - 12:09

Re: Hilfe bei Akne und Hautirritationen?

Beitrag von jenni » 05. Jun 2019 - 12:15

Also ausprobieren kann man vieles und am Ende wird es auch recht viel gekostet haben, falls es überhaupt ein Ende gibt.
Ich habe selbst die Erfahrung gemacht, dass es immer besser ist sich ärztlichen Rat einzuholen.
Die können Akne von einem Ausschlag sehr gut unterscheiden und kennen die besten Medikamente bzw. Salben um dies
dann gezielt zu behandeln.

Mangos

Re: Hilfe bei Akne und Hautirritationen?

Beitrag von Mangos » 16. Jul 2019 - 11:01

Wenn man Probleme mit der Haut hat dann muss man wirklich vorsichtig an die Sache gehen denn es gibt wirklich viele verschiedene Mittel die helfen aber genauso viele die auch wiederum nicht helfen.

Ich zum Bsp muss sagen, dass ich Probleme mit meinen Augenlidern habe.. die hängen und machen mich so einfach auch viel älter.
Aus dem Grund habe ich entschieden, dass ich eine Lidstraffung machen werde.

Umgesehen habe ich mich dazu auch im Web. Unter anderem habe ich die Klinik von https://www.lidstraffung-drkim.de/ gefunden, da bin ich wirklich super happy und freue mich drauf.
Wegen meiner Haut nutze ich einfach nur gute Produkte zur Pflege, dass reicht bei mir schon.

Wie schaut es bei dir aus?

New-Ton
Beiträge: 9
Registriert: 18. Jun 2019 - 8:47

Re: Hilfe bei Akne und Hautirritationen?

Beitrag von New-Ton » 17. Jul 2019 - 9:19

Ich habe selber keine, aber wenn ich mir so die Bewertungen und Erfahrungen bei Gesichtsreinigungsbürsten durchlese, klingt das sehr positiv. Ich würde sie nicht jeden Tag zweimal anwenden, und nicht zu fest aufdrücken, ansonsten klingt das sehr vielversprechend.

Bedenk aber, dass die Gesichtspflege nur ein Puzzelstück auf dem Weg zu einer reinen Haut ist. Auch Ernährung spielt eine wesentliche Rolle. Bei manchen führt besonders der Konsum von Schokolade zu einem deutlich veränderten Hautbild.

Antworten