Wasserdruck

Geschichte unserer Zeitmessung

Du benötigst:
~ eine leere Plastikflasche (gut geeignet sind 1,5 l Flaschen)
~ eine Nadel
~ Tesafilm
~ eine Schüssel (oder ähnliches)
~ einen Stuhl oder einen kleinen Tisch um die Flasche darauf zu stellen
~ und natürlich Wasser

Dieses Experiment bitte nicht im Wohnzimmer durchführen, sondern entweder draußen oder dort, wo deine Eltern nichts dagegen haben, wenn mal etwas nass wird.

Nimm die leere Plastikflasche und stich einfach mit Hilfe der Nadel ein Loch in ca. 3-4 cm Entfernung vom Flaschenboden in die Wand! Nun stichst du ein zweites Loch etwa 20 cm über dem ersten Loch!
Mit den beiden Tesastreifen verschließt du wieder die Löcher und füllst die Flasche mit Wasser!

Stell nun die gefüllte Flasche auf den Stuhl (Tisch) und die Schüssel davor! Löse nun die Tesastreifen!
Welcher Wasserstrahl ist stärker?